»
!
Montag | 20. April 2020 | 08:00
Absage aller Vorstellungen bis 20. April 2020
Montag | 20. April 2020 | 09:00

Buchen Sie ein Ticket

highlight

Prinz Hamlet

23. April 2020 | 20:00

nach F.K. Waechter 

Prinz Hamlet betrauert den tragischen Tod seines Vaters, während sich seine Mutter bereits mit dessen Bruder, dem neuen König, vergnügt. Hamlet sucht Trost bei der geliebten Ophelia, doch seine Briefe bleiben unbeantwortet. Da erscheint ihm der Geist des toten Vaters und bezichtigt den neuen König des Mordes. Prinz Hamlet schwört Rache. Ihm zur Seite stehen Kasper und Bär, die alten Spielgefährten. Eine tragisch-groteske Hamlet-Variante mit Menschen und Puppen, aus der Feder des Autors und Karikaturisten F.K.Waechter.

Spiel: Irene Winter, Torsten Gesser, Björn Langhans, Arkadiusz Porada

Regie: Claus Overkamp

Puppenbau u. Bühnenbild: Ulrike Langenbein

Regieassistenz: Maike Hagen Rechte: Verlag der Autoren GmbH&Co.KG

Rechte: Verlag der Autoren GmbH & Co KG, Frankfurt am Main

zum Event

Prinz Hamlet
Kleist – Über das Marionettentheater oder Die Überwindung der Schwerkraft in drei Akten

Kleist – Über das Marionettentheater oder Die Überwindung der Schwerkraft in drei Akten

08. Mai 2020 | 19:30

Der vor 200 Jahren geschriebene Essay Kleists über Grazie, Natürlichkeit und »Künstlichkeit« als Marionetten- & Schauspieltheater

Märkische Oderzeitung schreibt:

»…ein Fest der Illusion, eine Liebeserklärung ans Figurentheater, voller Poesie, Witz und Tiefgang…«

»…graziös, anmutig, und doch ganz einfach…«

»…fingerfertig, präzise, konzentriert…«

»…und eines der schönsten Beispiele dafür, was und wie gut Figuren- und Objekttheater sein kann…«

zum Event