»
Dreck
Regie Frank Strobel
Freitag | 25. November 2022 | 19:00
Die GeschichtenStunde. Drei Wintermärchen
Regie Paul & Eva Schmidtchen
Sonntag | 27. November 2022 | 10:00
Peter und der Wolf
Regie Team
Sonntag | 04. Dezember 2022 | 10:00
Der kleine König Dezember
Regie Gundula Wolk
Mittwoch | 07. Dezember 2022 | 20:00
Die lange Nacht der Weihnachtsmärchen
Freitag | 16. Dezember 2022 | 19:00
Ralf Rüdiger - Ein Rentier sucht Weihnachten
Regie Björn Langhans
Sonntag | 18. Dezember 2022 | 10:00
Dinner for one – Das Jubiläum
Regie Annette Gleichmann
Donnerstag | 29. Dezember 2022 | 20:00

Buchen Sie ein Ticket

highlight

Der kleine König Dezember

07. Dezember 2022 | 20:00

nach Axel Hacke 

Weil der „Ins-Büro-Geher“ traurig ist, muntert ihn der kleine König Dezember auf, der in einer Ritze seines Bücherregals wohnt. In seinem Königreich ist alles anders. Groß wird man geboren. Mit der Zeit wird man dann immer kleiner und darf alles Gescheite vergessen. Und Träume hebt man in schönen Schachteln auf, bis man irgendwann nur noch in ihnen lebt. Das Leben beginnt abends, wenn man einschläft, und macht eine Pause, wenn man morgens aufwacht. Auf einem großen Bodentuch, das einem Schachbrett gleicht, sitzt der „Ins-Büro-Geher“ und ordnet die vielen ungeöffneten Kisten und Schachteln, die ihn umgeben. 

musikalische Begleitung: Leonard Gerstenberg

zum Event

Der kleine König Dezember
Die lange Nacht der Weihnachtsmärchen

Die lange Nacht der Weihnachtsmärchen

16. Dezember 2022 | 19:00

u.a mit "Die Schneekönigin" Spiel: Irene Winter

"Ralf Rüdiger - Ein Rentier sucht Weihnachten"


Eintritt (inkl. Buffet)

Ermäßigt: 33,00 (Schüler/Studenten/Arbeitslose)

Erwachsene: 38,00 €


zum Event

Dinner for one – Das Jubiläum

29. Dezember 2022 | 20:00

Dinner for one – das Jubiläum 

Theater des Lachens

Wir feiern ein Jubiläum, Miss Sophies 90sten Geburtstag.

The same procedure as last year?

The same procedure as every year?

Miss Sophie, Butler James und vier leere Stühle der scheinbar eines natürlichen Todes verstorbenen Freunde.

Die vier Verschiedenen schauen vom Himmel herab in Miss Sophies Esszimmer und stoßen dabei auf aufschlussreiche Details, welche zu bösen Vermutungen  über ihr schicksalhaftes, frühes Ableben führen. War es Mord? Wer von ihnen hat Miss Sophie wirklich geliebt? Gibt es ein Wiedersehen mit der reifen Lady?

Eine Spurensuche mit Puppen, Menschen und einem Tigerfell.

 

Eintrittspreise (inkl. Buffet) - 29.12. und 30.12 2022

Ermäßigt: 33,00 € (Schüler/Studenten/Arbeitslose)

Erwachsene: 38,00 €


Eintrittspreise (inkl. 1 Glas Sekt / Saft) - 31.12.2022

Ermäßigt: 20,00 € (Schüler/Studenten/Arbeitslose)

Erwachsene: 25,00 €


zum Event

Dinner for one – Das Jubiläum
Jubiläum im TdL

Jubiläum im TdL

31. Dezember 2022 | 23:59

In diesem Jahr begeht das Theater des Lachens seinen 30. Geburtstag. 

Am 18. September wollen wir gemeinsam mit Kindern und deren Familien unser Jubiläum mit einer Premiere, "Guten Tag, liebe Nacht" (Wiederaufnahmepremiere in neuer Besetzung) und einem Fest feiern. 

Die offizielle Abendveranstaltung anlässlich unseres 30 jährigen Jubiläums findet am 8. Oktober statt. Theater vom Feinsten. 

"Wunderkammer - Betrachtungen über das Staunen" Trio Gottschalk/Mürle/Söhnle  

Figurentheater Tuebingen - Wunderkammer (figurentheater-tuebingen.de) 

anschließend Kulinarisches und Live Musik.

Das Theater des Lachens ist aus dem staatlichen Puppentheater der Stadt Frankfurt(Oder) hervorgegangen, welches seit 1975 in Frankfurt(Oder) bestand. 1992 wurde der Verein „Kleines Theater- Puppen- und Schauspiel e.V.“ gegründet und später „Das kleine Theater“ in „Theater des Lachens“ umbenannt. 

In diesem Jahr feiern wir „30 Jahre Theater des Lachens“.

Das Theater des Lachens bietet einen generationsübergreifenden, hervorragenden und außergewöhnlichen Theatergenuss, welcher seine Einzigartigkeit in der Brandenburger Theaterlandschaft widerspiegelt. Durch Professionalität, Ehrgeiz, Disziplin und Fleiß, verbunden mit Lust und Freude entstehen regelmäßig faszinierende Theatererlebnisse.

So bietet es der Stadt, der Region vielfältige Theaterangebote, die sich aus einem regelmäßigen Spielplan mit eigenen Inszenierungen, theaterpädagogischen Angeboten, einer Vielzahl an attraktiven, integrativen Angeboten aus facettenreichen Genres wie Marionetten-, Stab- und Handpuppenspiel, aber auch Schauspiel- und Objekttheater, offener Produktions- und Spielstätte, nationalem und internationalem Netzwerk und internationalem Festivalort zusammensetzen.

Wir sehen auf 30 Jahre kontinuierliche Theaterarbeit, viele schöne Inszenierungen, neun veranstaltete Festivals für internationales Puppen- und Objekttheater, wunderbare Gastspiele im In- und Ausland, Festivalteilnahmen mit tollen Auszeichnungen und gewonnenen Preisen, Kooperationen mit verschiedensten Kultureinrichtungen der Stadt, des Landes und Polen, auf theaterpädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Studenten, beeinträchtigten Menschen und viele weitere Höhepunkte unserer Arbeit zurück.

Das ist es, worauf wir stolz sind und was unbedingt gefeiert werden muss.

Doch das Schönste in diesen Jahren waren die großen Kinderaugen, in die wir während der Vorstellungen blicken durften, die gut besuchten Veranstaltungen, die vielen begeisterten Zuschauer, das Lachen und die Emotionen, die unser Publikum bewegten, das Feedback, das uns täglich erreichte.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gästen, Freunden und Mitstreitern und freuen uns auf viele weitere Jahre des Theaters des Lachens.

zum Event